Hospiz Osnabrueck

Spendenbeispiele

Februar 2017

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Osnabrück überreichten
einen Betrag in Höhe von 950,00 Euro.

Der Betriebsrat der Stadtwerke hat 2016 einen betriebseigenen Sozialfonds gegründet, in den die Mitarbeiter monatlich 1,00 Euro einzahlen können.

Im Bedarfsfall können so Kolleginnen und Kollegen unterstützt werden, die unverschuldet in Not geraten sind.

Nicht verbrauchte Mittel werden an das Hospiz gespendet.



Februar 2017

Die katholische Frauengemeinschaft Wellingholzhausen veranstaltet jedes Jahr im November einen großen winterlichen Basar. Einen Teil des Erlöses aus 2016 war für das Osnabrücker Hospiz vorgesehen. So übergaben 6 Damen, stellvertretend für die kfd Wellingholzhausen, bei einem Besuch des Stationären Hospizes die große Summe von 3.000 Euro.


Foto: Helmut Kemme
Januar 2017

Spendenaktion des  VfL

Die Spieler des VfL Osnabrück organisierten für ihre Weihnachtsfeier 2016  aus privatem Engagement heraus eine Weihnachtstombola, deren Erlös von 3.750,00 Euro zu gleichen Teilen dem Christlichen Kinderhospital, der Osnabrücker Tafel und dem Osnabrücker Hospizverein zugute kam.
Der Verein freut sich sehr über diese großzügige Spende von 1.250,00 Euro.


Foto:privat

Dezember 2016

Drei Vertreter des Betriebsrates der Conditorei Coppenrath & Wiese und           Overnight überreichten einen Betrag
von € 1.000,00. Das Geld wurde gesammelt durch Verkäufe ausrangierter Rechner, Drucker, Laptops, alter Werkzeuge etc. an die Mitarbeiter der Firma.
August 2016

Das  4. Tennis-Juxturnier des TC VfL Osnabrück mit Gästen aus anderen
Vereinen ergab am 7. August  die stattliche Spendensumme in Höhe von
€ 12.317,50. Die Summe setzt sich zusammen aus den Erlösen der Cafeteria, Startgeldern und zusätzlichen Spenden.



Juni 2016

Der Erlös des Woanders-Festival im Schlossinnenhof der Uni am 13. Juni 2016 wurde dem Osnabrücker Hospiz gespendet. Trotz des Unwetters kamen rund 400 Besucher, sodass nach Aufstockung durch den Veranstalters der Betrag von € 1.043,00 übergeben werden konnte.


Februar 2016

Die Mitarbeiter des Gartencenters Münsterland in Osnabrück-Haste veranstalteten am ersten Adventswochenende 2015 ein Bratwurstgrillen zu Gunsten des Osnabrücker Hospizvereins. Das Spendenhaus konnte mit einer tollen Summe von € 275,58 in einer „blühenden, farbenfrohen Umgebung“ überreicht werden


Februar 2016

In der Weihnachtszeit verzichteten viele Mitarbeiter der Amazonenwerke Gaste auf die die obligatorische Weihnachtstüte und spendeten den Gegenwert für einen guten Zweck. So konnten Herr Andreas Strotmann-Ruhe und Herr Jens Kipp vom Betriebsrat eine Summe v. 2.604,26
dem Hospiz übergeben.


Januar  2016

Anlässlich ihrer Nikolausparty 2015 spendet die Landjugend Wallenhorst einen Teil des Erlöses an das Osnabrücker Hospiz. Frau Ira Nolte freut sich über eine Spende in Höhe von € 500,00 und dankt den jungen Erwachsenen für Ihr Engagement.



Dezember 2015

Das Osnabrücker Hospiz freut sich über 2.000 Euro, die im September beim Tag der offenen Tür in der Dörenberg-Klinik Bad Iburg zusammengekommen sind. Einen Spendenscheck über diese Summe nahm jetzt Jan-Felix Simon in der Dörenberg-Klinik aus den Händen von Dr. Michael Böckelmann, Ursula Stecker, Kerstin Neubert und Ramis Konya entgegen



Dezember 2015

Das Steuerberaterbüro Wewers spendete im Rahmen einer Mandantenbefragung pro Bogen einen festen Betrag. So konnte Herr Tobias Wewers  einen Scheck in Höhe von € 500,00 für die Hospizarbeit überreichen.




November 2015

Im Sommer 2015 boten KursleiterInnen vom Institut für T'ai Chi Ch'uan Meditation – Klemens J.P. Speer Einheiten für Interessierte im Schlossgarten an und sammelten im Anschluss daran für die Hospizarbeit. So konnten wohltuende Übungen für Körper, Geist und Seele an einem schönen Ort draußen verbunden werden mit einer Spendenübergabe von € 500  an Ursula Frühauf im gemütlichen Kaminzimmer des Hospizes.


August 2015

Zum 3. Mal veranstalteten Mitglieder des TC VfL Osnabrück sowie aus anderen Vereinen am 23. August ein Tennis-Juxturnier auf der Anlage des TC VfL Osnabrück. Durch Erlöse der Cafeteria, Startgelder und Spenden konnte eine Summe in Höhe von € 1.715,00 übergeben werden.


Foto Thomas Osterfeld

August 2015

Mit € 5.000,00 unterstützt die Osnabrücker Freimaurerloge „Zum Goldenen Rade“
die Hospizarbeit. Die Geldspenden kamen bei einer Sammlung während des Großlogentages im Mai sowie aus Beiträgen  des Hilfswerks und der Osn. Loge zusammen.



Mai 2015

Eine Spenden- und Verkaufsaktion eines Freundeskreises beim Frühlings-Flohmarkt auf dem Gelände des Moskaubades und durch private Spenden erbrachten € 1.612,00 für das Osnabrücker Hospiz.


März  2015

Im Februar 1965 hatten 14 Schüler der Klasse 13 M das Abitur im mathematisch-naturwissenschaftlichen Zweig am Gymnasium Carolinum bestanden.
Anlässlich des Goldenen Abiturjubiläums sammelten die dankbaren Anwesenden Spenden für das Osnabrücker Hospiz und konnten € 500,00 überweisen.




März  2015

Im Dez. 2014 wurden anlässlich einer Weihnachtsfeier in der Abt. „Technische Entwicklung“ von VW Osnabrück € 200,00 gesammelt.



Sigrid Leimkuhle, Katja Diehl mit
Christian Reining

Februar 2015

Aktion Stadtteilauto
Anlässlich einer Onlinebefragung des Stadtteilautos, flow>k, wurden für jeden beantworteten Fragebogen 50 Cent gespendet. Bei 800 Teilnehmern kamen so
€ 400  für das Hospiz zusammen.


Dezember 2014

Bereits zum dritten Mal spielte Herr Klaus Gausmann internationale Weihnachtslieder auf seiner Ukulele und sang dazu. Auf dem Weihnachtsmarkt begeisterte er sein spendierfreudiges Publikum und
sammelte dieses Mal € 619,25 für das Hospiz.


Dezember 2014

Der Geschäftsführer der KH-Zeitarbeit GmbH (Kreishandwerkerschaft), Christian Kauke, überreicht dem Hospizteam eine Weihnachtsspende in Höhe von € 1.000,00.


Dezember 2014

Kreative Weihnachtsfeier für den guten Zweck

Die 14 MitarbeiterInnen des Therapiezentrums am Goethering backten gemeinsam Köstlichkeiten für die Hospizgäste, die von Anne Oberwalleney liebevoll in Gläser abgefüllt und dekoriert wurden.



Dezember 2014

Der Personaldienstleister Service-Center Altevogt spendet in diesem Jahr € 2.000.00 an das Osnabrücker Hospiz.
„Durch den Tod einen Familienangehörigen habe ich die Arbeit des Hospizes  kennen gelernt und gesehen, was dort geleistet wird.
So möchte ich auch Danke sagen“, sagt der Geschäftsführer Jürgen Altevogt.


Foto: privat
November 2014

Jubiläumsspende

Die Firma Mesedi Vermittlungs- & Beratungs GmbH aus Osnabrück, Vermittlungsagentur für die 24-Stunden-Betreuung, hat anlässlich ihres 10-jährigen Jubiläums den Osnabrücker Hospiz e. V. mit einer Spende unterstützt. Die Geschäftsführerin, Frau Meriam Hövelmeyer (re.), überreichte der Leiterin der Geschäftsstelle, Frau Sigrid Leimkuhle, am 1. Dezember einen Scheck in Höhe von € 2.000,00.
Die Firma Mesedi freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.


Foto: privat
von links nach rechts: Sigrid Leimkuhle,
Prof. Dr. Jörg Heckenkamp,
Gisela Bohnenkamp und
Jutta Echterhoff-Beeke

November 2014

Bildungsarbeit des Hospizes wird gestärkt -
großzügige Spende der Bohnenkamp-Stiftung

Mit einer Spende von € 10.000,00 unterstützt die Bohnenkamp-Stiftung die Bildungsarbeit des Hospizvereins, die sich speziell an junge Menschen wendet.



Foto: privat

September 2014

1.650 Euro fürs Hospiz gesammelt

Die Initiative „Menschheit Menschlichkeit“ erbrachte bei einem Konzert im Bastard Club über 3.000 Euro, die ans Hospiz und die Osnabrücker Kindertafel übergeben werden konnten.
August 2014

Mitglieder des TC VfL Osnabrück sowie aus anderen Vereinen veranstalteten am
2. August bei strahlendem Sonnenschein ein Tennis-Juxturnier auf der Anlage des TC VfL Osnabrück. Durch die gespendeten Startgelder der Teilnehmer und zusätzliche Spenden konnte insgesamt die stattliche Summe von € 2.014,00 übergeben werden.

Ira Nolte, Prof. Dr. Jörg Heckenkamp, Marlies Ohrdes (TV Hasbergen), Detlef Fugger (1. Vorsitzender TC VfL Osnabrück)

Foto: privat

 



Foto: privat

 

Juli 2014

Erlös aus CD-Verkauf

Ein Live-Konzert „Sozial vocal“ vor dem Haus der Jugend am 6. Juli 2014 erbrachte einen Erlös von insgesamt € 850,00, gedacht für alle Bereiche des Hospizes.
Organisatoren waren Benjamin Gutzeit und Dirk Bardelmeier.


Foto: privat

Nina Raffelt u.  Martin Niemann (HSV)
Sigrid Leimkuhle, Ira Nolte (Hospiz)


Mai 2014

Am 18. Mai 2014 trafen sich ca. 70 Teilnehmer in der Sporthalle St. Martinus in
Hagen zum Zumbathon. Hier stand nicht nur der Spaß an dem lateinamerikanischen Tanzfitnessworkout Zumba ® im Vordergrund, sondern auch der „Gute Zweck“.
So konnten € 800,00 an den Osnabrücker Hospizverein überreicht werden.

Foto: privat

von rechts nach links: Felix Imwalle,
Sigrid Leimkuhle (Hospizverein)
Lisa Hübner, Rieke Außel, Nico Reinhold
und Ira Nolte (Hospizverein)


Februar 2014

Der Gewinn wird gespendet!
Wie in jedem Jahr haben die 13 Azubis des
DPD aus Melle-Gesmold auch im letzten
Jahr betriebsintern Waffeln und Eis verkauft
um den Mitarbeitern eine Freude zu bereiten.
Mit sehr viel Herzblut der Auszubildenden
und vielen großzügigen Spenden der
Mitarbeiter konnte ein tolles Ergebnis von
1000 € erzielt werden.
Von Anfang an stand fest: „Der Gewinn wird
gespendet!“

Foto: IHK


Januar 2014

Jan-Felix Simon, Geschäftsführer des
Osnabrücker Hospizes;
Pflegedienstleiterin Doris Homölle,
IHC-Präsident Ralf Reizer


In jedem Jahr spenden die Mitglieder des
Industrie- und Handelsclubs Osnabrück
e.V. (IHC) anlässlich ihrer Mitgliederversammlung
und beim traditionellen Jahresabschluss
für eine zuvor vom Clubpräsidium
ausgewählte soziale oder karitative Einrichtung.

So kam im Jahr 2013 eine Summe von
immerhin 2.000 EUR zusammen, die jetzt an
das Osnabrücker Hospiz übergeben wurde.



Foto: Martin Krause


Januar 2014

Spendenaktion Leder Rabe

Den 65. Geburtstages von Leder Rabe im
Herbst 2013 haben der geschäftsführende
Gesellschafter Holger Bulk und sein Team
zum Anlass genommen, Spenden für das
Osnabrücker Hospiz zu sammeln.
Von jedem verkauften Produkt während des
Geburtstagsverkaufs ging 1 Euro an die
soziale Einrichtung. Insgesamt kamen so
2.000 Euro zusammen.


Dezember 2013

Spende der Kath. Portugiesische Gemeinde
in Osnabrück

Die seit über 40 Jahren sehr aktive Gemeinde veranstaltet alljährlich ein Kinderweihnachtsfest zugunsten eines sozialen Projektes.
Die Besucher in der Ursulaschule honorierten die vielen leckeren und kreativen Ideen sehr großzügig, so dass 1.538,00 € an das Hospiz übergeben werden konnten.





Dezember 2013

Zum dritten Mal spielte
Herr Klaus Gausmann internationale
Weihnachtslieder auf seiner Ukulele
und sang dazu. Auf dem Weihnachtsmarkt
begeisterte er sein spendierfreudiges
Publikum und sammelte vor Weihnachten
die stattliche Summe von 569,31 €
für das Hospiz.



Dezember 2013
Glandorfer Hakentauschfreunde

7 Kameraden der Hakentauschgemeinschaft
der Freiwilligen Feuerwehr Glandorf
spendeten anlässlich einer Abnehmaktion
ihren Wetteinsatz. Zusätzlich wurde bei
einem Kürbisfest im Ortskern von Glandorf
für das Hospiz gesammelt.
Insgesamt konnte ein Summe von
€ 1.500,00 übergeben werden.
Oktober 2013

Honorar für‘s Hospiz

Im Rahmen einer Baumaßnahme der Fa. Echterhoff wurde ein Artikel für die Zeitschrift „Betoninformationen“ erstellt. Das Honorar der Fa. BetonMarketing West in Höhe von € 500,00 wurde für die Hospizarbeit gespendet.







Juni 2013

Spargelessen im Landkreis-Restaurant
Zum zweiten Mal sammelt das Ehepaar
Lampe anlässlich des jährlich im Mai stattfindenden Spargelessens Spenden für die ambulante u. stationäre Hospizarbeit.
In diesem Jahr konnte eine Summe in Höhe von € 2.746,18 überreicht werden.


Juni 2013

Benefiztennisturnier

Unter dem Motto „Spiel, Satz und Sieg für einen guten Zweck“ fand am 29.06.2013
auf der Anlage des TC VfL Osnabrück e.V.
ein Tennisturnier zugunsten des Osnabrücker Hospizes statt.
42 aktive TennisspielerInnen erzielten
mit Startgeldern und Spenden eine Summe in Höhe von € 1.541,50.

... weiter