Hospiz Osnabrueck

Spenden

Oktober 2017

Eisverkauf bei der DPD Deutschland GmbH

Die Auszubildenden des DPD Depots in Melle verkauften im Sommer Eis im Kollegium, um nicht nur für die Abkühlung bei heißen Temperaturen zu sorgen, sondern darüber hinaus auch Spenden zu sammeln. In diesem Jahr wurde die Summe auf insgesamt 1.000 € aufgestockt und an unseren Dienst mit einem Paket übergeben.

Oktober 2017

IPA-Tour 2017

110 Polizisten und Unterstützer radelten 700 km durch Niedersachsen, um Spenden bei insgesamt 112 Firmen und Privatpersonen einzusammeln. Die Rekordsumme von insgesamt 46.000 € wurde auf 5 Organisationen aufgeteilt, die an Krebs erkrankte Kinder und deren Familien unterstützen. Auch in diesem Jahr wurde der AKO bedacht.

September 2017

90 Jahre Firma Dieckmann Bauen + Umwelt GmbH & Co. KG

 

Ein großes Familienfest - angesichts des Jubiläums - wurde genutzt, um eine Tombola durchzuführen. Die Auszubildenden verkauften fleißig Lose, deren Erlös unserem Dienst gespendet wurde.

 

August 2017

Lions Damen-Club Osnabrück

"We Serve! - Wir dienen!" ist auch das Motto der Lions Damen. Sie sind regelmäßig aktiv, verkaufen z. B. Geschirrtücher gegen Spenden, um darüber soziale Projekte zu unterstützen. So konnte nun der Ambulante Kinderhospizdienst Osnabrück von diesem Engagement profitieren und eine  Spende in Höhe von 2.100 € in Empfang nehmen.


Copyright  Städtepartnerschaftsbüro
Juni 2017

Kinderschminken auf der Maiwoche durch die StädtebotschafterINNEN

Seit mehreren Jahren schon, sind die Städtebotschafter aus Osnabrück für den Ambulanten Kinderhospizdienst (AKO) unterwegs. Auf der diesjährigen Maiwoche haben sie beim Kinderschminken 300 Euro gesammelt und es dem AKO zur Unterstützung der Arbeit gespendet. Wie sich bei der Spendenübergabe im Rathaus herausstellte, ist damit über die Jahre die „3000 Euro Marke“ überschritten worden!

April 2017

Firmenjubiläum der Restemeyer GmbH

Die Restemeyer Gmbh verkauft und vermietet seit 30 Jahren Baumaschinen- und geräte und ist im Bereich der Verkehrssicherung aktiv. Zum Jubiläum wurden auf dem Firmengelände in Westerkappeln ein Jahrmarkt und ein großes Fest veranstaltet. Die Erlöse der Tombola in Höhe von 2.200,-- € wurden dem Ambulanten Kinderhospizdienst gespendet.

März 2017

„Spelle spendet Spaß“

Unter diesem Motto haben sich rund 20 Jugendliche des Jugendforums Spelle gemeinsam mit ihrem Jugendpfleger Peter Vos engagiert. Bei verschiedenen Festen und beim Weihnachtsmarkt führten sie Spielangebote für Kinder gegen Spenden durch oder verkauften Spezialitäten. So konnten sie unserem Dienst 1.200 € übergeben.



Januar 2017

Internationale Osnabrücker Schwarzbunt-Tage

Anlässlich der Kuhauktion wurde dieses  Kälbchen von den Osnabrücker Jungzüchtern verlost. Ein Teil des Erlöses aus dem Losverkauf wurde unserem Dienst gespendet. Die Osnabrücker Herdbuch e. G. unterstützt unsere Arbeit seit vielen Jahren.

Januar 2017

Erneut stellte Herr Schröder mit künstlerischem Talent durch Vektorgrafik einen Kalender „Sternengeflüster 2017“ mit Tier- und Sternkreiszeichen her. Der Verkauf zugunsten des Ambulanten Kinderhospizdienstes erbrachte aufgrund des zusätzlichen Engagements einiger Unterstützer die tolle Summe von 880 Euro!



Januar 2017

„Heldenmut? Spende Blut!“

Im Rahmen dieser Kampagne des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) riefen angehende HeilerziehungspflegerInnen des Berufsbildungswerkes Osnabrücker Land e. V. zur Blutspende auf und organisierten mit dem DRK einen Blutspendetag. Dabei wurden auch Spenden für unseren Dienst gesammelt und im Rahmen einer Unterrichtsstunde übergeben.



Januar 2017

Spende vom Reit- und Fahrverein
St. Georg e. V.

Seit mehreren Jahren unterstützt der Georgsmarienhütter Verein die Arbeit des Ambulanten Kinderhospizdienstes. Anlässlich eines Reitturniers wurden in 2016 Spendengelder gesammelt. So konnte nun ein Scheck mit der Summe von 1.000 € im Rahmen eines Freispringwettbewerbs übergeben werden.




Januar 2017

Auf einer Silvesterparty aus Anlass seines 50. Geburtstags bat Herr Kroeger  um Spenden statt Geschenke und es kamen so 776 Euro zusammen. Aus einem persönlichen Anliegen heraus stockte er den Betrag um 1000 Euro auf. Der Ambulante Kinderhospizdienst freut sich sehr über diese Unterstützung.


Quelle: Michael Gründel

Dezember 2016

Spende der Wittfeld GmbH in Wallenhorst

Zum 2. Mal spendete die Wittfeld GmbH statt den Kunden Weihnachtsgeschenke zu überreichen. Bei dem caritativen Engagement gehe es der Geschäftsführung darum, Kinder zu unterstützen.




November 2016

Jubiläumsspende der Firma RAS GmbH Orthopädietechnik und Rehatechnik

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Firma bat der Geschäftsführer Bert Lange seine Geschäftspartner um Spenden (statt Geschenken) zu Gunsten des Ambulanten Kinderhospizdienstes. So konnte die stolze Summe vom 2.000 € an Frau Kemper übergeben werden.

Oktober 2016

Johannes Hübner ist seit Jahren mit großem Eifer dabei, immer neue liebevoll gestaltete Kunstgegenstände aus Holz zu erschaffen. Engel, Krippen, Spieluhren, gedrechselte Figuren und vieles mehr. Einen Teil des Verkaufs-Erlös spendet er regelmäßig dem Ambulanten Kinderhospizdienst Osnabrück, denn ihm ist wichtig, dass die Unterstützung auch regional wirksam ist. Schon zum 5. Mal bekommt er bei seinem privaten Kunsthandwerkermarkt Unterstützung durch seine fleißige Siedlungsgemeinschaft, die sich liebevoll um Kaffee und Kuchen kümmert. Im Oktober übergab Herr Hübner dem Ambulanten Kinderhospizdienst wieder 1000 Euro.



Juni 2016

40 Jahre IPW Ingenieurplanung

Anlässlich des Firmenjubiläums sammelten die Mitarbeiter der o. g. Firma 1.000 € zugunsten der Kinderhospizarbeit. Die Gesellschafter verdoppelten den Betrag, so dass ein entsprechender Scheck überreicht werden konnte.



Mai 2016

Kinderschminken bei der Maiwoche 2016

Seit vielen Jahren schminken die jeweils aktuellen Städtebotschafter der Osnabrücker Partnerstädte Kinder im Rahmen der Maiwoche. Erneut wurden die Spenden unserem Dienst übergeben und ließen das Spendenbarometer der Stadt Osnabrück nochmals steigen.

Foto: NOZ

Februar 2016

Boxkampf und Showprogramm für die Kinderhospizarbeit

Erneut organisierte Armin Sünnewie mit seinem Team eine Gala mit einem bunten Sport- und Showprogramm. Höhepunkt war ein Boxkampf zwischen Armin Sünnewie und Ralf Najorka. Während der Veranstaltung wurden Spenden gesammelt, so dass dem Ambulanten Kinderhospizdienst der Betrag von 1.306,43 € übergeben werden konnte.

Februar 2016

Spende von Henry Schein Cares

Die MitarbeiterInnen der Firma PxD Praxis-Discount GmbH (gehört zu dem US-Unternehmen Henry Schein Cares) spendeten zugunsten des Ambulanten Kinderhospizdienstes. Bei der Spendenübergabe stellten die Mitarbeiter fest: „Es hat uns doch alle sehr berührt, wie umfangreich sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter engagieren.“





Januar 2016

Was hat eine Kuh mit der Kinderhospizarbeit zu tun?

Im Rahmen der Internationalen Osnabrücker Schwarzbunt-Tage wurde diese Kuh als Hauptgewinn verlost. Der Erlös des Losverkaufs wurde dem Ambulanten Kinderhospizdienst gespendet. Die Osnabrücker Herdbuch e. G. unterstützt unsere Arbeit regelmäßig.



Dezember 2015

Addi-Vetter-Cup 2015

12 Schiedsrichter verzichteten bei der Hallenstadtmeisterschaft auf ihre Spesen, zusätzlich wurde mit einer Torejagd Geld eingenommen. Auch das Publikum gab Geld in ein Sparschwein für diesen Zweck. So brachten alle Beteiligten die Summe von 1.000 € auf, die am 30.12.2015 überreicht wurde.



Dezember 2015

Das Vertriebsunternehmen Altevogt hat dieses Jahr auf Weihnachtspräsente für seine Kunden verzichtet und die Summe von1000 Euro für den Ambulanten Kinderhospizdienst Osnabrück gespendet. Damit kann der ab März geplante neue Qualifizierungskurs für ehrenamtliche Mitarbeit unterstützt werden.



Dezember 2015

Freiwillige Überstunden für den Ambulanten Kinderhospizdienst

65 Mitarbeiter der Middendorf Bau GmbH haben ohne Gehalt eine Stunde länger gearbeitet. Der Gegenwert wurde von der Geschäftsführung aufgestockt, so dass eine Spende von 5.000 € überreicht werden konnte.



Dezember 2015

Leedener Chöre singen für den Ambulanten Kinderhospizdienst

Bei einem gemeinsamen Adventskonzert sammelten vier Chöre aus Tecklenburg-Leeden Spenden zugunsten des Ambulanten Kinderhospizdienstes Osnabrück. So konnte die Summe von 661 € übergeben werden.



September 2015

70 Polizisten erradeln 25.000 €
Die International Police Association startete im Juni 2015 zur 28. Radtour. Dabei kamen 25.000 € für  Einrichtungen, die erkrankte Kinder unterstützen, zusammen. Wir bedanken uns herzlich für die großzügige Spende von 8.000 €.
Juni 2015

Benefizkonzert des Schützenvereins Osterberg von 1890 e. V.

Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums des Schützenvereins spielte das Polizeiorchester Niedersachsen bei einem Benefizkonzert. Der Gesamterlös wurde unserem Dienst gespendet und es konnte die stolze Summe von 4.445 € übergeben werden. Der Schützenverein wollte damit ein Zeichen setzen, dass sich die Vereinsmitglieder der gesellschaftlichen Verantwortung sehr bewusst sind.

Juni 2015

Cocktails im Regen

Zum 2. Mal in diesem Jahr starteten die Mitarbeiter von IKEA Osnabrück einen Cocktailverkauf in der Gartenmöbelabteilung. Trotz regnerischen Wetters kamen 700 € zusammen, die dem Ambulanten Kinderhospizdienst gespendet wurden.

Die Spendenübergabe erfolgte im Trockenen, nämlich in der Kindermöbel-Abteilung. Wir bedanken uns herzlich für dieses Engagement.



Mai 2015

Städtebotschafter spenden

Auch in diesem Jahr spenden die Städtebotschafter der Stadt Osnabrück den Erlös aus der Kinderschminkaktion während der Maiwoche an den Ambulanten Kinderhospizdienst. Die Koordinatorinnen des Dienstes nutzen das Treffen, um die Botschafter über die Inhalte der Kinderhospizarbeit zu informieren. Das Spendenbarometer der Botschfter zeigt von 2009 bis 2015 eine Gesamtsumme von 2510 Euro an.

April 2015

Gartenmöbel und Cocktails

Die Mitarbeiter von Ikea Osnabrück sammelten mit ihrer Aktion zum Saisonstart
€ 1.000 um die Arbeit des Ambulanten Kinderhospizdienstes zu unterstützen.

In der Kuscheltierabteilung konnte die Koordinatorin, gemeinsam mit der Symbolfigur HOPI die Spende dankend entgegen nehmen.



Dezember 2014

Anlässlich eines Grünkohlessens wurde ein Überschuss in Höhe von € 1.500,00 für die Hospizarbeit erzielt. Vertreter des Nds. Fußballverbands überreichten die Spende am 15. Dez. 2014.


Dezember 2014

Mit seinem künstlerischen Talent erstellte Herr Schröder einen Kalender für 2015
und verkaufte ihn an Freunde und Bekannte in Hasbergen und Umgebung.
Den Erlös in Höhe von € 225,00 spendete er dem Ambulanten Kinderhospizdienst Osnabrück.
September 2014

Kerzen für den Kinderhospizdienst

Freundschaft, Unterstützung, Wegbegleitung und Geschwisterbegleitung zu Hause
in den Familien. Der ambulante Kinderhospizdienst Osnabrück begleitet ehrenamtlich Familien mit schwer erkrankten Kindern.

IKEA Osnabrück schätzt diese Arbeit sehr und unterstützt das Team jetzt mit 600 Kerzen, die für die Begleitung eingesetzt werden und für eine angenehme Atmosphäre sorgen.

 

Juli 2014

In der närrischen Zeit wurden von Majestäten und ihrem Hofstaat Anstecknadeln für den guten Zweck verkauft. Das Stadtprinzenpaar 2013/2014 Peter IV. und Heike I. (Schmalstieg) von der Grün-Weißen Garde Osnabrück übergibt die Spende in Höhe von 4888 € an die Koordinatorin Britta Kemper.



Juni 2014

Eine Spende von 2.500 Euro ging von der Personalberatung U. Thoben an den ambulanten Kinderhospizdienst Osnabrück. Anlass war das 15-jährige Bestehen des Familienunternehmens, um etwas von ihrem Erfolg zurückzugeben.

 

 

 

Mai 2014

Auch in diesem Jahr spendeten die
StädtebotschafterInnen der Stadt
Osnabrück für Kinder und Jugendliche.
Die Schminkaktion während der
Osnabrücker Maiwoche erzielte 2014
eine Summe von € 400,00.






Foto: Petra Ropers
April 2014

Für den Ambulanten Kinderhospizdienst Osnabrück trennte sich Ursula Beythien am Wochenende von den Früchten jahrzehntelanger Handarbeit.

Handgearbeitete Patchwork-Quilts zogen auf dem Tannenhof Grottendieck in Melle die Blicke vieler Besucher auf sich und es entstand eine Spendensumme in Höhe von € 1.617,00

März 2014

IKEA Mitarbeiter und Kunden spenden 1.700,00

Im Zuge eines IKEA Mitarbeiterfestes waren sich die IKEA Mitarbeiter schnell einig, den Erlös einer Tombola in Höhe von 1.000.00 dem ambulanten Kinderhospizdienst zu spenden.

Wenige Tage später eröffnete IKEA Osnabrück die neue Sommermöbelfläche vor dem Einrichtungshaus und begrüßte die Kunden mit einem sommerlichen Cocktail. Auch diesen Erlös in Höhe von 700,00 spendeten sie dem Kinderhospizdienst, die nun auch 2014 weitere Ehrenamtliche ausbilden werden, um die Kinder und Jugendlichen mit einer lebensverkürzenden Erkrankung und deren Familien begleiten zu können.

Februar 2014

Der Gewinn wird gespendet!

Wie in jedem Jahr haben die 13 Azubis des DPD aus Melle-Gesmold auch im letzten Jahr betriebsintern Waffeln und Eis verkauft um den Mitarbeitern eine Freude zu bereiten. Mit sehr viel Herzblut der Auszubildenden und vielen großzügigen Spenden der Mitarbeiter konnte ein tolles Ergebnis von 1000€ erzielt werden.
Von Anfang an stand fest: „Der Gewinn wird gespendet!“




2013

Party Spende für den Kinderhospizdienst

Anne Lübker und Susanne Helmich spendeten 700 € aus dem Erlös ihrer traditionellen Après-Ski Party. In der Belmer Gaststätte Lecon wird einmal im Jahr gefeiert und gespendet. Der Termin für 2014 steht schon fest.




2013

Im Namen der Westnetz-Mitarbeiter
überreichten heute Burkhard Vogt, Leiter der Schutz- und Leittechnik im Bereich Spezialservice Strom Ems-Westfalen, und Ulrich Ellmann, Leiter der Schutz- und Leittechnik in Osnabrück, einen Scheck über 800 Euro an Tanja Wille, Koordinatorin des Ambulanten Kinderhospizdienstes in Osnabrück.
Bei dem Beitrag handelt es sich um die
Prämie, die die Mitarbeiter der Schutz- und
Leittechnik aus dem Bereich Spezialservice
Strom Ems-Westfalen für ein Jahr unfallfreies Arbeiten von der Arbeitssicherheit der Westnetz GmbH erhalten haben und nun für einen guten Zweck spenden.