Hospiz Osnabrueck

Aktivitäten






Februar 2016

10.02.2016 Tag der Kinderhospizarbeit

Erneut durfte der Ambulante Kinderhospizdienst an diesem wichtigen Tag im Foyer des Christlichen Kinderhospitals seine Arbeit präsentieren. Clown Otty war ein Highlight für die Kinder und bezauberte auch die Erwachsenen. Am Stand ließen sich einige Kinder auch ein Tattoo (natürlich nicht dauerhaft) machen und trugen so dazu bei, dass Spenden gesammelt wurden. 

Juni 2015 

Eversburger Stadtteilfest

Mit Begeisterung haben Kinder die Hopi-Malaktion beim Eversburger Stadtteilfest angenommen. Viele bunte Hopi-Bilder sind entstanden, während die Eltern sich am Infostand über den ambulanten Kinderhospizdienst sowie die Angebote des Osnabrücker Hospizvereins informieren konnten.

Bei sommerlichen Temperaturen war auch das Tattoo-Angebot von Barbara Schneider ein willkommenes Highlight. Viele Kinder ließen sich von ihr an Armen und Beinen mit Herzen, Piratensäbeln oder Blumen schmücken.

Juni 2015 

25-jähriges Jubiläum des DKHV e.V.

Auch das Tanzbrunnenfest am 13.06.2015 in Köln zum 25-jährigen Jubiläum des DKHV konnten wir bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen mit vielen Besuchern und betroffenen Familien feiern. Der Osnabrücker Kinderhospizdienst bot neben einem Infostand auch „ Kinderschminken“ an. Vier ehrenamtliche Mitarbeiterinnen  verzauberten mit ihrem künstlerischen Talent viele Kindergesichter in Löwen, Schmetterlinge, als Feen sowie Zorros und Spidermans und viele andere Wunschgestalten.

Das glückliche Lächeln der Kinder beim abschließenden Blick in den Spiegel
belohnte die Ehrenamtlichen für ihren pausenlosen Einsatz am Nachmittag.

 

Dezember 2014

Das Audi-Zentrum Osnabrück verwandelte sich in eine Weihnachtsbäckerei. Zu Gast waren Familien, die vom Ambulanten Kinderhospizdienst Osnabrück aktuell begleitet werden. Mit roten Schürzen ausgestattet, machten sich zehn kleine Bäckermeister an die Arbeit und stellten bunt verzierte Plätzchen her. Ein Teil des Gebäcks wurde anschließend an Kinder im Christlichen Kinderhospital verteilt.





Der 10. Februar 2013 ist der Tag
der Kinderhospizarbeit. An diesem Tag
finden bundesweit Aktionen statt, um die
Arbeit der Kinderhospizdienste bekannt zu
machen und sich mit betroffenen Familien
zu solidarisieren. Der Ambulante Kinderhospizdienst
Osnabrück feierte ein buntes
Karnevalsfest mit 25 Kindern und deren
Eltern. Jung und Alt hatten viel Freude am
Besuch des Kirschmonsters, der Bummelfee
und des Clowns Lille. Als Zeichen der
Verbundenheit mit den erkrankten Kindern
stiegen am Ende des Tages viele Luftballons
mit dem grünen Band der Hoffnung zum
Himmel.
Mehr unter:
www.deutscher-kinderhospizverein.de
Tag der Kinderhospizarbeit 2012

Buntes Treiben herrschte im Foyer des
Christlichen Kinderhospitals in Osnabrück.
Mittendrin konnten Interessierte im
Gespräch mit ehrenamtlichen Mitarbeiter-
Innen mehr über die Kinderhospizarbeit
erfahren. Das Kirschmonster besuchte die
Kinder und lud in seine Kirschmonsterhöhle
zum Toben und Träumen ein.
Ein Bratwurststand der Firma Kinnius sorgte
für das leibliche Wohl. Prominenter Besuch
von Vertretern des VFL und dem Botschafter
des Dienstes Uwe Brunn sowie Chefarzt
Dr. Burkhard Rodeck und Jutta Echterhoff-
Beeke als Vorstandmitglieder des
Osnabrücker Hospizvereins verliehen
dem Anlass einen festlichen Charakter.
Nicht zuletzt rundete eine Spende
des Rotary Clubs Osnabrück-Mitte
in Höhe von 4.500 € den Tag gelungen ab.

 

 

Familienfrühstück für Familien, die vom Ambulanten Kinderhospizdienst Osnabrück
begleitet werden.
Am 26.2.2011 werden die Familien,
welche von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des Ambulanten Kinderhospizdienstes begleitet werden, erstmals zum Frühstück eingeladen.
Zwischen Kaffee und Brötchen kommt es
schnell zu einem regen Austausch.
Das war eine Überraschung!
Ein Besuch von Matze Heidrich, Fußballspieler des VFL Osnabrück, machte aus dem Familienfrühstück eine Autogrammstunde und ließ Zeit für echte Fachgespräche.
Darüber hinaus besuchten Spender die Familien und überreichten einen Scheck an den Ambulanten Kinderhospizdienst.

Die Firma Pur Systems und der Zoo Osnabrück ermöglichte den Familien einen ereignisreichen Ausflug.
Nach einem stärkenden Frühstück waren sowohl die Kinder, als auch die Erwachsenen zu vielen Abenteuern bereit.
  .... weiter